Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung
für Vertriebspartner zur Wirtschaftsauskunftei „CRIF Bürgel
GmbH“

Stand: August 2018

Mit den nachfolgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick gem. Artikel 13 Abs. 1 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Vertragsverhältnisse mit Vertriebspartnern sowie diesbezüglich über Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden

Verantwortlicher gem. Artikel 4 Ziffer 7 DS-GVO ist:

Heidelberger Leben Service Management GmbH (eine Gesellschaft der Viridium Gruppe)
Im Breitspiel 2-4
69126 Heidelberg

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Heidelberger Leben Service Management GmbH
Datenschutzbeauftragter
Im Breitspiel 2-4
69126 Heidelberg

E-Mail-Adresse: datenschutz@viridium-gruppe.com

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage

Die Heidelberger Leben Service Management GmbH verarbeitet im Rahmen der Vertragsverhältnisse mit Vertriebspartnern Wirtschaftsinformationen. Dafür setzt die Heidelberger Leben Service Management GmbH den Dienstleister CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München, ein.

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Übermittlungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Die CRIFBÜRGEL verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der CRIFBÜRGEL können dem CRIFBÜRGEL-Informationsblatt entnommen oder online unter www.crifbuergel.de/de/datenschutz eingesehen werden.

Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Die Durchführung des Vertragsverhältnisse mit Ihnen als Vertriebspartner ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich.

Wer bekommt meine Daten

Die Heidelberger Leben Service Management GmbH übermittelt im Rahmen der Vertragsverhältnisse mit Vertriebspartnern erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oder betrügerisches Verhalten an die CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München.

Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (EU-Standardvertragsklauseln gemäß Artikel 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO) vorhanden sind.

Die CRIFBÜRGEL verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der CRIFBÜRGEL können dem CRIFBÜRGEL-Informationsblatt entnommen oder online unter www.crifbuergel.de/de/datenschutz eingesehen werden.

Wie lange werden meine Daten gespeichert

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren.

Welche Datenschutzrechte habe ich

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
Königstraße 10a, 70173 Stuttgart

Telefon: (0711) 61 55 41 – 0
Telefax: (0711) 61 55 41 – 15

E-Mail-Adresse: poststelle@lfdi.bwl.de

Internet: www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)

Automatisierte Einzelfallentscheidungen oder Profiling finden bei uns keine Anwendung.

Weitere Informationen zu CRIFBÜRGEL

Nähere Informationen zur Tätigkeit der CRIFBÜRGEL können dem CRIFBÜRGEL-Informationsblatt entnommen oder online unter www.crifbuergel.de/de/datenschutz eingesehen werden.

Servicepartner der Heidelberger Lebensversicherung

T: +49 800 200 13 13 50
E: support-hl@hlsm.de


Servicepartner der Scottish Widows Limited 
für die Marke Clerical Medical

T: +49 800 200 13 13 03
E: support-cm@hlsm.de